+49 55 31 985 9687
WPCS 1.1.3

Kenia
Safaris & Informationen

SAFARI & MEER

AFRIKA SAFARI

Safari - das Wort wurde in Kenia geboren und bedeutet eine Reise unternehmen. Vielfältigkeit der Kulturen und Nationalparks zeichnen Safaris hier aus.

Safaris in Kenia

Safaris in Kenia

Ob einfach oder glamourös – Buchen Sie Ihre Traumsafari noch heute

Wir wissen, was wir empfehlen und sind leidenschaftlich damit beschäftigt, unseren Gästen qualitativ hochwertige Programme anzubieten.

 

Jede hier vorgestellte Reiseroute wurde sorgfältig geprüft und ausgewählt, um unseren Gästen nicht nur großartige Erlebnisse, sondern auch positive bleibende Erinnerungen zu garantieren. Wenn Sie ein spezielles, maßgeschneidertes Programm wünschen, kontaktieren Sie uns bitte, wir bereiten Ihnen gerne eine private Reise vor, die auf Ihre Wünsche, Vorlieben und Ihr Budget abgestimmt ist.

Featuring 

Authentische Begegnungen: Eine besondere Safari, die ein Interview mit einem echten Masai ermöglicht.

Spannende Safaris in Kenia

Kein anderes Land der Erde bietet dem Besucher so viele Möglichkeiten, Dinge zu sehen und zu erleben. Innerhalb der Grenzen eines einzigen Landes finden Sie Savannen, die reich an Großwild sind, zeitlose Kulturen, die von der modernen Welt unberührt blieben, ursprüngliche Strände und Korallenriffe, tropische Wälder und gewaltige, schneebedeckte Berge sowie glühende Wüsten und kühle Rückzugsmöglichkeiten im Hochland sowie endlose Möglichkeiten für Abenteuer, Entdeckungen und Entspannung – mehr, als Sie jemals erwartet haben. Erleben Sie jeden Tag eine andere Safari. 

Kenia
Auf den Spuren der Tötenden Löwen

Es begann mit dem Eisenbahnbau durch den Tsavo Park und endete mit über 135 Arbeiter-Opfern, der Geist der Dunkelheit hatte wieder unerbittlich zugeschlagen..

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Best of Tsavo Safari

Diese Kurz-Safari bietet einen guten Einblick in die afrikanische Wildnis, perfekt mit dem Urlaub an der Küste zu kombinieren. Die Safari beginnt wöchentlich, immer Mittwochs & Freitags. Für budgetbewusste eine...

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Das Leben der Masai – Hautnah

Das einfache Camp wird von den Masai betrieben und wird Sie nicht nur in die intensive Naturschönheit der Loita Hills, sondern auch in die uralte Kultur und das Wissen der...

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Die Grosse Tierwanderung Ashnil Camp Mara

Am Mara Fluss gelegen bietet dieses schöne Zeltcamp unmittelbare Nähe zur grossen Wanderung, Millionen von Gnus und Zebras suchen hier während der Migration frisches Grün..

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Die Grosse Tierwanderung – Entim Camp Mara – Premium

In bester Lage können Sie von hier aus die berühmten Flussüber-querungen von der Terrasse Ihres Camps beobachten, Safari-Feeling wie in den 1930er Jahren ohne Verzicht auf Komfort und gute Küche.

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Entumoto Flugsafari

Das Entumoto Safari Camp liegt in den Hügeln eines privaten und abgeschiedenen Steilhangs und bietet atemberaubende Ausblicke und Sonnenuntergänge über die Mara-Ebenen.

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Fight Club der Tiere – Premium

PREMIUM FLUG-SAFARI 10 Tage Die Wildnis ruft! Diese aussergewöhnliche Flug-Safari setzt auf hohen Komfort in handverlesenen Unterkünften, hier erfüllt sich der Traum von Afrika, dezenter Luxus, bequem per Flugzeug erreichbar.

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Gumball Familien Abenteuer

Feuerholz suchen, vorne im 4x4 Geländewagen sitzen, Pfeil & Bogen erlernen, mit Masai Kindern spielen..und dann am feinsandigen Strand spielen - dieses Familien Abenteuer begeistert!

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Kenia, einfach bezaubernd!

Die schönsten Nationalparks in Kombination mit ausgewählten, komfortablen Lodges und abwechslungs-reichen Landschaften machen diese Safari zum Erlebnis.

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Kroks vs Hippos Safari

Der niemals endende Kampf der Flussbewohner, es geht um die Vorherrschaft im Mara Fluss. Auf den Spuren der Seen, der Flüsse bis zum Dach Afrikas - dem mächtigen Kilimanjaro.

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Out of Africa & Sansibar

Eine Selektion luxuriöser und authentischer Camps im Tierparadies kombiniert mit Strandfreuden am Indischen Ozean auf hohem Niveau - Afrika glamourös !

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Rivalen der Savanne

Löwen, Leoparden und Hyänen kämpfen um das tägliche Überleben in der afrikanischen Savanne. Im Samburu und der Masai Mara kann dieses Spektakel live erlebt werden.

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Safari & Baden – Bronze

Über die sanft geschwungenen Hügel der Masai Mara bis zum Indischen Ozean, Safarifreuden kombiniert mit anschliessenden Badeferien, in einem Paket.

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Safari & Baden – Gold

Über die sanft geschwungenen Hügel der Masai Mara bis zum Indischen Ozean, Safarifreuden kombiniert mit anschliessenden Badeferien, in einem Paket.

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Safari & Baden – Silber

Über die sanft geschwungenen Hügel der Masai Mara bis zum Indischen Ozean, Safarifreuden kombiniert mit anschliessenden Badeferien, in einem Paket.

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Tsavo & Amboseli Safari

Drei Tage Safari in sehr angenehmen Lodges, in bequemen Zelten schlafen und der Tierwelt ungefiltert lauschen, ungewohnte Geräusche verstehen lernen, ab und bis Mombasa direkt vom Strandhotel!

JETZT ENTDECKEN
Kenia
Tsavo & Amboseli Safari 4 Tage

Vier Tage Safari in sehr angenehmen Lodges, in bequemen Zelten schlafen und der Tierwelt ungefiltert lauschen, ungewohnte Geräusche verstehen lernen, ab und bis Mombasa direkt vom Strandhotel!

JETZT ENTDECKEN

Featuring Safari: Interview mit einem Masai

Erlebnisreise mit luxuriösem Badeaufenthalt – 9 Tage ab 3.936 €

Kombinieren Sie Ihr einzigartiges kulturelles Masai-Erlebnis mit einem der verborgensten Strandschätze Kenias. Jeder Tag ist hier anders. Erleben Sie auf beeindruckende Weise die afrikanische Savanne der tierreichen Masai Mara. Es ist einfach erstaunlich, einem Masai Chief zuzuhören, wie er über den Umgang mit der Natur und ihren Herausforderungen denkt.

 

Es kommt vor, dass sie ihr Vieh verteidigen, um ihren Reichtum zu schützen, die Gegner sind keine Menschen, nein, es ist ein Löwe. Der Umgang mit einer Situation, die wir nie wagen würden, ist furchtlos und befremdend. Hören Sie zu wenn die Masai über Engagement und Stärke sprechen, auch wenn Ihr Gegenüber viel stärker erscheint. Erfahren Sie mehr über ihre Einstellung, ihre Überlebensbereitschaft und ihre Leidenschaft zu gewinnen. 

 

Im Anschluss an Ihre Safari fliegen wir Sie an die tropische Küste – hier erwartet Sie ein kleines Bijou, dezent, privat und der perfekte Ort um die Seele baumeln zu lassen, Erholung pur.  Sie werden täglich mit frischen Meeresfrüchten und italienischen Spezialitäten bekocht, auf gesunde Ernährung wird hier viel Wert gelegt. Geniessen Sie die Abgeschiedenheit und erholen Sie sich in äusserster Privatsphäre und dezentem Luxus.

 

Infos zu Kenia

Einreise, Sicherheit & Co.

Einreisebestimmungen

Visum Kenia:

Ein Touristenvisum ist erforderlich. Es kann online nach einer Registrierung auf der Internetseite www.ecitizen.go.ke beantragt werden. Die Kosten für das eVisa betragen US$ 50,- pro Person (zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von US$ 1,- pro Person), zahlbar per Kreditkarte. Kinder unter 16 Jahren sind seit Februar 2016 von der Visagebühr ausgenommen. Das Visum kann frühestens 90 Tage vor Reiseantritt beantragt werden, d.h. die Einreise muss innerhalb von 90 Tagen nach Ausstellung des Visums erfolgen. Das Visum ist nach Einreise 90 Tage gültig. Die Bearbeitungsdauer des eVisa kann bis zu ca. 7 Tagen betragen. Derzeit werden Visa aber meist innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Für die Beantragung benötigen Sie ein digitales Passbild, ein Scan des Reisepasses und eine Buchungsbestätigung. Das eVisa finden Sie nach der Bewilligung im Downloadbereich der genannten Internetseite. Es muss bei Einreise als Ausdruck zusammen mit Ihrem noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass vorgelegt werden. Alternativ zum Bezug über die Internetseite kann das Visum über den Visa-Dienst Bonn beantragt werden (Kosten ca. € 75,- bis € 80,-). Aufgrund von Startschwierigkeiten nach Einführung des eVisa wird parallel auch vorübergehend weiterhin der Visabezug vor Ort am Flughafen und vorab über die Botschaft möglich sein. Da sich dies kurzfristig ändern kann, empfehlen wir die Beantragung des eVisa über die oben genannte Internetseite oder kontaktieren Sie unsere Africa220 Experten.

Banken & Währung 

Währung :

Der Kenia-Schilling ist die kenianische Währung und wird in 100 Cent aufgeteilt. Banknoten gibt es in 1,000, 500, 200, 100 und 50 Ksh-Scheinen. Münzen gibt es in Stückelungen von 40, 20, 10, 5 und 1 Ksh.

 

Fremdwährungen können bei großen Banken, Wechselstuben oder autorisierten Hotels gewechselt werden. Die Banken am Jomo Kenyatta International Airport und Moi International Airport haben 24-Stunden-Wechselstuben. Die einfachsten Währungen zum Handel sind US-Dollar, Pfund Sterling, Schweizer Franken oder Euro.

 

Es gibt keine Beschränkungen für den Im- oder Export von lokalen oder ausländischen Devisen. Allerdings müssen Beträge, ab 5.000 USD Gegenwert, deklariert werden.

Banken und Zahlungsverkehr

Banken sind Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr und samstags bis 12:00 Uhr geöffnet. Die Banken in Mombasa und den Küstengebieten öffnen in der Regel eine halbe Stunde früher.

 

Kreditkarten werden in allen großen Hotels und gehobeneren Betrieben weitgehend akzeptiert, wobei Mastercard und Visa die bekanntesten sind. American Express und Diners Club Karten werden gelegentlich akzeptiert. Trotz alldem benötigt man auch Bargeld vor Ort, da kleinere Läden nur Bargeld akzeptieren.

 

Mittlerweile hat fast jede Bank einen Geldautomaten und es werden fortlaufend neue an Tankstellen in Städten und großen Siedlungen installiert.

 

Reiseschecks werden in Kenia nicht mehr akzeptiert.

Reisen im Lande 

Nairobi hat zwei Flughäfen für Inlands- und Regionalflüge: den Jomo Kenyatta International Airport und den kleineren Wilson Airport (www.kaa.go.ke). Kenia hat über 150 inländische Flughäfen und Landebahnen, tägliche Flüge zu beliebtesten Reisezielen werden angeboten. Zusätzlich zu den Linienfluggesellschaften betreiben mehrere private Chartergesellschaften den Flughafen Wilson in Nairobi.

 

Kenia Airways (www.kenya-airways.com), Air Kenia (www.airkenya.com), Fly 540 (www.fly540.com), Mombasa Air Safari (www.mombasaairsafari.com) und Safarilink (www.flysafarilink.com ) bedienen die beliebtesten Safariziele, aber auch viele andere, wie zum Beispiel den Lake Victoria.

 

Auf kleineren, inländischen Flügen ist das Gepäck auf 10-15 kg (22-33 Pfund) beschränkt. Africa220 kann ihr überschüssiges Gepäck während einer Safari sicher deponieren.

 

Hauptstraßen zwischen Großstädten und kleinen Städten sind in der Regel in gutem Zustand und können auch mit einem normalen PKW gut befahren werden. Im Süden sind die Autobahnen gepflastert, im Norden ist das allerdings nicht der Fall. Es gilt der Linksverkehr.

 

Die meisten kleineren Schotterstraßen haben tiefe Schlaglöcher, die sich in der Regenzeit weiter verschlechtern. In den Parks sind die Wege ursprünglich, oft holprig und nie gepflastert.

 

Nairobi und Mombasa haben effiziente lokale Bussysteme und auch viele Matatus (Kleinbusse). Das rücksichtslose Fahren und kleinere Diebstähle machen es jedoch zu einer eher heiklen Option für Touristen. Die neueren Taxiflotten (meist weiß lackiert mit einem gelben Band) sind zuverlässig und haben Taxameter.

Gesundheits – und  medizinische Informationen

Das Gesundheitssystem in Kenia ist fortgeschritten. Jeder Bezirk hat sowohl öffentliche als auch private Krankenhäuser und Kliniken. Besucher, die an Gelbfieber und Cholera erkrankt sind, müssen eine gültige Impfbescheinigung vorweisen können. Bitte denken Sie an eine entsprechende Impfung, wenn Sie mehrere Orte in Afrika bereisen. Malaria ist im Hochland selten, in den heißen und feuchten Höhengebieten rund um die Küste, Seen und Wiesen allerdings weit verbreitet. Eine entsprechende Einnahme von Malaria-Prophylaxe wird empfohlen, wobei die meisten bereits Wochen im Voraus, während des Aufenthaltes und sogar noch nach Ihrer Rückkehr, eingenommen werden müssen. Befragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Wir raten, ein Insektenschutzmittel zu benutzen.

 

Während das Schwimmen im Meer und Schwimmbädern sicher ist, können Seen, Flüsse und offene Stauseen mit Bilharzioseparasiten befallen sein. Das Wasser dieser Plätze sollte nicht getrunken werden. Wasser aus Flaschen wird empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Evakuierungschutz und eine umfassende Reiseversicherung abzuschließen.

Sicherheitshinweise

Treffen Sie normale Vorsichtsmaßnahmen wie auch in anderen Ländern weltweit. Behalten Sie Ihre Handtaschen, Brieftaschen und Kameras zu jeder Zeit genau im Blick. Vermeiden Sie nächtliche Spaziergänge und verwenden Sie von Hotels empfohlene, zuverlässige Taxis. Nutzen Sie die Safe-Boxen der Hotels beziehungsweise Lodges für Ihre Wertsachen und führen Sie nur so viel Bargeld mit sich, wie es notwendig ist. Tragen Sie, wenn überhaupt, so wenig Schmuck wie möglich, und lassen Sie niemals Wertsachen in Hotelzimmern oder in einem unbeaufsichtigten Fahrzeug liegen. Insgesamt ist Kenia aber ein sicheres afrikanisches Land.

Hinweise zu Lebensmitteln und Ernährung

Nairobi bietet einige der besten Restaurants in Afrika. Vom Fast Food bis hin zur gehobenen modernen Küche werden viele verschiedene Küchen und Restaurants geboten. Viele Fünf-Sterne-Hotels haben ausgezeichnete Restaurants. Restaurants heißen „Hotels“ und davon gibt es viele in Nairobi.

 

Es lohnt sich durchaus, die einheimische Gerichte, wie zum Beispiel Pilau, ein Huhn und Reisgericht, Kohl und Reis sowie die Grundnahrungsmittel Kenia-Ugali, welches aus Maismehl hergestellt wird, zu probieren.

 

Viele Restaurants befinden sich in der Innenstadt und in den Gebieten Westlands und Hurlingham, wobei diese Gegenden von Touristen stark frequentiert werden. Unter den vielen Küchen gibt es indische, brasilianische, chinesische, thailändische, japanische, deutsche und französische Restaurants. Fast-Food-Restaurants, vor allem von den südafrikanischen Ketten (Steers oder Nandos), sind in den größeren städtischen Gebieten weit verbreitet.

 

Wasser in Flaschen ist für die ersten Wochen Ihres Aufenthalts ratsam. Beim Kauf von Flaschenwasser sollten Sie darauf achten, dass die Flasche versiegelt ist. Trinken Sie niemals Leitungswasser, es sei denn, es wurde gekocht, gefiltert oder chemisch desinfiziert (z. B. mit Jodtabletten). Trinken Sie niemals aus Strömen, Flüssen und Seen und vermeiden Sie es von Pumpen oder aus Brunnen zu trinken. Zwar bieten manche reines Wasser, selbiges kann allerdings durch Tiere verunreinigt worden sein. Außer in gehobenen Hotels und Restaurants, sollten Sie auf Eiswürfel, gewaschenes Gemüse oder Obst verzichten. Milch ist pasteurisiert und Milchprodukte sind für den Verbrauch unbedenklich. Lebensmitteln, die von unlizenzierten Anbietern stammen, sollten jederzeit vermieden werden.

Klima und Wetter

Kenia liegt am Äquator und hat ein angenehmes tropisches Klima, wobei es ortsabhängige Temperaturschwankunden gibt, die von mehreren Faktoren, wie der Höhe, ausgelöst werden. Die Temperaturen schwanken um ca. 6 ° C je 1000m Höhe. Kenias Tagestemperaturen liegen zwischen 20 ° C und 28 ° C, wobei es an der Küste wärmer ist. Die Küste ist das ganze Jahr über heiß und feucht, dabei ist die Hitze angenehm und wird von den Monsunwinden gemäßigt. Kenia ist zu nahe am Äquator, um einen richtigen Winter und Sommer zu erleben.

Kleidungsempfehlung

Bequeme, leichte und lässige Kleidung ist die beste Wahl für eine Safari. In den frühen Morgenstunden kann es ziemlich kühl werden, entsprechend sollten Sie für die Zeit bis sich die Luft an der Sonne aufwärmt, wärmer bekleiden. “Kenia Convertibles” sind Khaki Hosen mit Zip-off-Beinen und perfekt für kühle frühe morgentliche Pirschfahrten. Walking Shorts, lange Hosen, Baumwollhemden und T-Shirts sind genau richtig. Eine Buschjacke aus Baumwolle oder eine Windjacke ist wie auch ein warmer Pullover oder eine Fleecejacke in den kühlen Nächten nützlich. Ebenso sollte eine Kopfbedeckung zum Standard gehören.

 

Die meisten Safaris haben nicht viele Wander- oder Gehrouten, sodass ein bequemes Paar Wander- oder Tennisschuhe und ein Paar Sandalen ausreichend sein sollten.

 

In Kenias großen Städten gilt eine konservative aber nicht allzu formelle Kleiderordnung. Jeans und angemessene Tops für Frauen sind in Ordnung. Badeanzüge sind am Strand akzeptabel, an öffentlichen Plätzen sollte man sich allerdings eher bedeckt halten.

Stromversorgung und Steckdosen

Die Netzspannung in Kenia beträgt 240 Volt Wechselstrom bei 50 Hertz. Ein Adapter ist notwendig. Einige Camps und Lodges schalten über Nacht den Strom ab