+49 55 31 985 9687
WPCS 1.1.3

Südafrika
Safaris, Informationen & Meer

RUNDREISEN - MIETWAGEN - SAFARI - WEIN & MEER

AFRIKA SAFARI

Ein Reiseland wie ein Regenbogen: farbenfroh, abwechslungsreich, immer lebendig und die ausgezeichnete Küche, Südafrika bietet eine Welt in einem Land

Safaris & Reisen in Südafrika

Safaris in Südafrika

Ob einfach oder glamourös

Buchen Sie Ihre Traumsafari heute!

Wir wissen, was wir empfehlen und sind leidenschaftlich damit beschäftigt, unseren Gästen qualitativ hochwertige Programme anzubieten.

 

Jede hier vorgestellte Reiseroute wurde sorgfältig geprüft und ausgewählt, um unseren Gästen nicht nur großartige Erlebnisse, sondern auch positive bleibende Erinnerungen zu garantieren. Wenn Sie ein spezielles, maßgeschneidertes Programm wünschen, kontaktieren Sie uns bitte, wir bereiten Ihnen gerne eine private Reise vor, die auf Ihre Wünsche, Vorlieben und Ihr Budget abgestimmt ist.

Spannende Safaris in Südafrika

Dieses riesige Land ist zweifellos eines der kulturell und geografisch abwechslungsreichsten in der Welt, das von seinen Bewohnern liebevoll “Regenbogen Nation” genannt wird. Südafrika hat 11 offizielle Amtssprachen und die multi-kulturellen Bürger sind ein faszinierender Mix aus afrikanischer, asiatischer und europäischer Herkunft. Verbringen Sie Ihre Tage damit, Kapstadt’s Gourmet Restaurants und Nachtleben, beeindruckende Kunstszene und Strände zu entdecken. Geniessen Sie einen typisch südafrikanischen Barbecue, Braai genannt, im Township Soweto. Schlendern Sie über den Indischen Markt in Durban.

Oder verkosten Sie einige der weltbesten Weine auf einer der vielen Weinfarmen in den malerischen Cape Winelands. Die reiche und turbulente Geschichte hat zahllose historische Sehenswürdigkeiten hinterlassen – von den Zulu Schlachtfeldern in KwaZulu-Natal bis zum Apartheid Museum in Johannesburg und Robben Island vor der Küste von Kapstadt. Der Hauptanziehungspunkt Südafrikas ist jedoch die bemerkenswert ungezähmte Wildnis, in der sich eine erstaunliche Anzahl von Wildtieren in riesigen Wildreservaten ohne Zäune wie dem Kruger National Park frei bewegen kann. Mit diesem vielfältigen Angebot ist es kein Wunder, dass Südafrika zu Afrikas populärstem Reiseziel geworden ist.

Südafrika
Best of South Africa
Reisedauer8 Tage
Reisedauer

ab 2.176 

In einer kleinen Gruppe reisen um die Big 5 in der afrikanischen Savanne zu erleben, um anschliessend die Traumdestination Kapstadt zu entdecken.

JETZT ENTDECKEN
Südafrika
Boutique Gartenroute
Reisedauer19 Tage
Reisedauer

ab 1.666 

Ab P. Elizabeth bis Kapstadt - Kleine & charmante Unterkünfte entlang der sub-tropischen Garten Route kennzeichnen diese Selbstfahrer-Tour. Einige Tage in Kapstadt runden das Erlebnis ab..

JETZT ENTDECKEN
Südafrika
Boutique Südafrika
Reisedauer13 Tage
Reisedauer

ab 1.498 

Ab Johannesburg bis Kapstadt - Kleine & charmante Unterkünfte vom Kruger Park zum Kap der Guten Hoffnung kennzeichnen diese Selbstfahrer-Tour. Einige Tage in Kapstadt runden das Erlebnis ab..

JETZT ENTDECKEN
Südafrika
Die Grosse Südafrika Tour
Reisedauer21 Tage
Reisedauer

ab 1.347 

Ab Kapstadt bis Johannesburg - Ein Kaleidoskop verschiedenster Regionen und Landschaften, vom Kap der Guten Hoffnung bis zum Kruger Nationalpark.

JETZT ENTDECKEN
Südafrika
Familien Abenteuer – Chauffeur inklusive
Reisedauer15 Tage
Reisedauer

ab 3.820 

Ab Kapstadt bis Port Elizabeth - Sie möchten einen erfahrenen Chauffeur mit grossem Wissen über Land & Leute? Sie geniessen die Landschaft, das gute Essen und die ausgezeichneten Weine.

JETZT ENTDECKEN
Südafrika
Familien Abenteuer – Mietwagen inklusive
Reisedauer15 Tage
Reisedauer

ab 1.347 

Ab Kapstadt bis Port Elizabeth - Mit der Familie und Kindern Südafrika entdecken, wir haben für Sie das Routing und Unterkünfte geplant. Die Etappen sind familiengerecht und kinderfreundlich geplant.

JETZT ENTDECKEN
Südafrika
Kapstadt & Safari
Reisedauer7 Tage
Reisedauer

ab 718 

Im charmanten Guesthouse beginnt Ihre Reise, entdecken Sie die Kapmetropole Kapstadt auf eigene Faust mit dem Mietwagen um anschliessend durch die Halbwüste zur Safari Lodge zu fahren. Die Big 5...

JETZT ENTDECKEN
Südafrika
Naturwunder Gartenroute
Reisedauer15 Tage
Reisedauer

ab 1.764 

Ab Kapstadt bis Kapstadt - reisen Sie im gemütlichen Tempo entlang der Gartenroute, geniessen Sie charmante Unterkünfte und erleben Sie Ihr eigenes Roadmovie mit dem Mietwagen

JETZT ENTDECKEN
Südafrika
Nördliche Highlights
Reisedauer7 Tage
Reisedauer

ab 789 

Ab Johannesburg und bis Durban, Sie bestimmen ihr eigenes Tempo, übernachten in handverlesenen Unterkünften und entdecken jeden Tag aufs Neue die Vielfalt und Schönheit der Natur mit dem Mietwagen.

JETZT ENTDECKEN
Südafrika
Safari & Gartenroute
Reisedauer10 Tage
Reisedauer

ab 1.108 

Ab Port Elizabeth bis Kapstadt - reisen Sie im gemütlichen Tempo entlang der Gartenroute, geniessen Sie charmante Unterkünfte und erleben Sie echte Safarierlebnisse..

JETZT ENTDECKEN
Südafrika
Südafrika Erfahren
Reisedauer15 Tage
Reisedauer

b 1.569 

Ab Johannesburg bis Kapstadt - die Regenbogennation selbst erfahren per Mietwagen, es gibt soviel zu entdecken! Wir kümmern uns um Ihre Unterkünfte und Sie geniessen..

JETZT ENTDECKEN

Infos zu Südafrika

Einreise, Sicherheit & Co.

Einreisebestimmungen

Visabestimmungen

 

Deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger brauchen für einen Urlaubs- oder Geschäftstrip kein Visum für die Einreise nach Südafrika. Der Pass muss zwei gegenüber liegende freie Seiten haben und bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

 

Für die Einreise von Kindern unter 18 Jahren gelten besondere Bedingungen. Bitte informieren Sie sich hier: http://www.suedafrika.org/visa-immigration/visas-short-stay-not-exceeding-3-months.html

 

Für andere Staatsbürger gelten möglicherweise andere Regelungen. Bitte informieren Sie sich vor Abreise bei der für Sie zuständigen südafrikanischen Botschaft.

 

Bitte achten Sie darauf, dass Sie für alle Länder Ihrer Reise die notwendigen Visas haben.

Banken & Währung 

Lokale Währung ist der Südafrikanische Rand, der in 100 Cents unterteilt ist. Offizielle Abkürzung ist ZAR, im Lande wird jedoch meist das Kürzel R vor der Summe benutzt. Es gibt R200, R100, R50, R20 und R10 Noten. Münzen gibt es in R5, R2, R1, 50c, 20c, 10c und 5c.

 

Bankwesen

 

Banken sind in den meisten Städten zu finden und sind in der Regel geöffnet von 09h00 bis 15h30 an Wochentagen und 08.30 Uhr bis 11.00 Uhr an Samstagen (sonntags und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen). Die meisten von ihnen bieten eine Wechselstube für den Tausch mit Bargeld, Bank & Kreditkarten sowie Reiseschecks. Sie können auch Bargeld von Geldautomaten (ATM) erhalten. Mehrere internationale Banken haben Niederlassungen in den wichtigsten Stadtzentren. Wir empfehlen, dass Sie Ihre lokale Bank im Voraus über Ihre Reisepläne informieren, um eine Sperrung Ihrer Karten zu verhindern.

Reisen im Lande 

Das Reisen in Südafrika ist relativ einfach – sowohl per Flugzeug, Zug und Auto.

 

Hauptluftwege werden von South African Airways SAA und British Airways, betrieben von Comair, bedient. Es gibt zwei Low-Cost-Carrier auf Hauptstrecken, nämlich Kulula.com und Mango. Daneben gibt es Fluggesellschaften mit kleineren Maschinen, die Nebenstrecken bedienen – darunter SA Express, SA Airlink und Federal Air.

 

Die Airports Company South Africa (Acsa) betreibt 10 Flughäfen in Südafrika. Darüber hinaus gibt es rund 90 regionale Flughäfen, einschließlich des internationalen Flughafens Kruger Mpumalanga in Nelspruit und des Skukuza Flughafens, die Zugang zum Krüger Nationalpark bieten.

 

Ein umfangreiches Teerstraßennetz macht es bequem und einfach, in Südafrika mit dem Fahrzeug unterwegs zu sein. In ländlichen Gebieten werden Sie allerdings überwiegend Schotterstraßen finden. Hinweise:

 

• Ein gültiger internationaler Führerschein ist erforderlich.

 

• Wir fahren auf der linken Seite der Straße.

 

• Das Tragen des Sicherheitsgurtes ist obligatorisch und Handys können nur mit Freisprecheinrichtung verwendet werden.

 

• Geschwindigkeitsbegrenzungen: 120 km/h auf Autobahnen, 100 km/h auf Nebenstraßen und 60 km/h im Stadtgebiet.

 

• Mautgebühren auf bestimmten nationalen Straßen – Mautgebühren können an den Mautstationen in bar bezahlt werden oder werden elektronisch abgerechnet und erscheinen auf Ihrer finalen Mietwagenrechnung.

 

• Tankstellen sind weit verbreitet.

 

• Die meisten globalen Mietwagenfirmen haben Niederlassungen in Südafrika.

 

Ein weiteres Mittel der Fortbewegung in Südafrika sind Luxus-Intercity-Bus-Dienste wie Greyhound, Intercape und Trans-Lux. Metrobus oder MyCiTi Busse stehen für den Stadtverkehr zur Verfügung. Taxis mit Taxameter müssen telefonisch bestellt werden. Es gibt Hop-on-Hop-off-Busse in Kapstadt und Johannesburg.

 

Unser Schienensystem umfasst für Langstrecken die kostengünstigen Shosholoza Meyl Metrorail Züge. Weitere luxuriöse Optionen sind der Blue Train, Premier Classe und der Dampfzug Rovos Rail. In der Provinz Gauteng verbindet das neue Gautrain Rapid Transit Eisenbahnsystem Johannesburg, Pretoria, Ekhuruleni und OR Tambo International Airport.

Gesundheits – und  medizinische Informationen

Das Gesundheitswesen in Südafrika ist Weltklasse. Jede Stadt hat sowohl öffentliche als auch private Kliniken. Niedergelassene Ärzte sind gut ausgebildet. Ihr Hotel kann Ihnen im Notfall auch einen Arzt rufen.

 

Apotheken sind überall zu finden, oft auch in Supermärkten und Einkaufszentren. Die Verschreibungspflicht wird sehr ernst genommen.

Sicherheitshinweise

Die Sicherheitslage in Südafrika hat sich in den vergangenen Jahren, speziell seit der Ausrichtung der FIFA Weltmeisterschaft in Jahr 2010 massiv verbessert.

 

Wie in allen Ländern mit einem starken Gefälle zwischen arm und reich sollte man teuren Schmuck, extravagante Accessoires und große Mengen Bargeld im Zimmersafe – oder besser noch gleich zu Hause – lassen. Da Kreditkarten fast überall, selbst an der Supermarktkasse, akzeptiert werden reicht es, kleinere Bargeldmengen mitzunehmen.

 

Touren in die Townships sollten Sie nur geführt unternehmen. Ausflüge sollten Sie besser bei Ihrem Reiseveranstalter oder bei Ihrem africa220 Repräsentanten kaufen.

 

In den Großstädten sollten Sie sich speziell nachts – wie es weltweit üblich ist- umsichtig verhalten.

 

Insgesamt jedoch gehört Südafrika mittlerweile zu den sichereren afrikanischen Ländern.

Hinweise zu Lebensmitteln und Ernährung

Südafrikas Standards in Bezug auf Lebensmittelhygiene, Gesundheit und Sicherheit sind in der Regel hoch in Hotels, Restaurants, Pubs und Nachtclubs. Das Leitungswasser in den städtischen Gebieten Südafrikas ist sicher zu trinken. In den ländlichen Gebieten raten wir vom Verzehr von Leitungswasser eher ab.

 

Es ist sicher, sowohl frisches Obst, Gemüse und Salate zu essen als auch Eis in Ihre Getränke zu geben. Südafrikas Fisch, Fleisch und Huhn sind von ausgezeichneter Qualität – genießen Sie die lokale Küche in vollen Zügen.

 

Restaurants in Südafrika unterliegen strengen Kontrollvorschriften zur Lebensmittelsicherheit, die von der lokalen Regierung umgesetzt werden. Restaurants werden regelmäßig von Gesundheitsinspektoren auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienestandards untersucht und zertifiziert.

 

Street Food ist in Südafrika nicht so verbreitet wie in anderen Ländern, obwohl Stände in Stadtzentren und Gemeinden traditionelle Snacks und Mahlzeiten anbieten. Die Lebensmittelsicherheit in solchen Fällen kann nicht immer gewährleistet werden.

Klima und Wetter

Temperaturen in Südafrika werden in Grad Celsius gemessen. In den Sommermonaten steigt das Quecksilber je nach Gegend auf über 38°C während es nachts kaum kühler als 8°C wird. In den Wintermonaten können die Temperaturen – je nach Gegend und Höhenlage – nachts unter den Gefrierpunkt fallen, wobei tagsüber durchaus 25°C erreicht werden können. Der durchschnittliche jährliche Niederschlag liegt in den meisten Gegenden unter 500 mm, so dass das Land ein wenig trocken ist. Ein großer Teil des Regens fällt im Western Cape im Winter, während der Rest des Landes Niederschläge im Sommer erlebt. Auf der positiven Seite, bietet das südafrikanische Klima mehr als seinen fairen Anteil an Sonnenschein mit durchschnittlich 8,5 Stunden pro Tag.

Kleidungsempfehlung

Sommer

 

Packen Sie kühle, leichte und komfortable Kleidung ein – die Sommertemperaturen können leicht über 30°C steigen. Für die Nächte und morgendlichen Pirschfahrten bringen Sie einen Fleece Pullover, eine Strickjacke oder sogar einen Regenmantel. Viel wichtiger ist aber noch ein Badeanzug.

 

Winter

 

Die Winter sind im Allgemeinen mild und mit den mitteleuropäischen Sommern vergleichbar. Aber es gibt Tage, an denen die Temperaturen vor allem in hoch gelegenen Gebieten wie den Drakensbergen unter 10°C fallen. Trikots und Jacken sind angebracht. In Kapstadt regnet es in der Wintersaison, wir empfehlen Ihnen, eine wasserdichte Jacke mitzubringen.

 

Generelle Empfehlung

 

Bringen Sie immer einen Hut, Ihre Sonnenbrille und Sonnencreme mit, die Sonne kann auch in den Wintermonaten stark sein.

 

Bequeme Schuhe sind das ganze Jahr über eine gute Idee, im Sommer mit warmen Socken.

 

Wenn Sie geschäftlich nach Südafrika reisen, ist formale Kleidung (Anzug und Krawatte) für Termine im Unternehmens- und Bankensektor angebracht, während man sich in anderen Sektoren eher leger kleidet.

 

Für Wildbeobachtungen ist Kleidung in neutralen Farben am besten, aber es gibt keine Notwendigkeit, sich gleich wie ein Großwildjäger zu kleiden. Bringen Sie auch ein gutes Paar Sport- oder Wanderschuhe mit.

 

Um einen Abend in einem gehobenen Restaurant oder in einer Show zu verbringen, empfehlen wir Ihnen legere Abendgarderobe.

Stromversorgung und Steckdosen

Die Stromstärke ist 220/240 Volt / 50 Hz. Steckdosen sind ungewöhnlich für europäische Verhältnisse und wir empfehlen, dass Sie einen Drei-Punkt-Rund-Pin-Adapter mitbringen oder an einem der großen Flughäfen kaufen.